Einschulung light

Am Mittwoch war es soweit: Die Einschulung in der Vorschule stand auf dem Programm.
Wir wollten den Tag zwar als einen besonderen ansehen, aber dennoch ohne Schultüte, ohne Einladungen, fast keine Geschenke (Omas, Opas und Onkel ausgenommen ;-))
Die Feier in der Schule war schon sehr „echt“. Alle Vorschüler wurden auf die Bühne der großen Schulaula gerufen, es gab drei tolle Darbietungen der Zweitklässler. Vor allem die Großeltern der anderen Kids waren höchstmöglich aufgestylt. Mir graut schon vor nächstem Jahr o.O

20130812-171636.jpg

20130812-171649.jpg

20130812-171808.jpg

20130812-171820.jpg

20130812-171852.jpg

20130812-171914.jpg

20130812-171935.jpg

20130812-171944.jpg

Happy Day in Hitzacker

Heute ging’s traditionsgemäß an die Elbe.
Wer Niedersachsen kennt, kennt vielleicht auch den gemütlichen Ort Hitzacker im Wendland.
Wir hatten Riesenglück mit dem Wetter, denn immerhin gabs zu den 2Grad C Sonnenschein!

Nach unserem Besuch im Archäologischen Freiluftmuseum ging’s zum Essen ins Restaurant Elbterrassen. Schön spießig bürgerlich. Bestimmt toll, hier im Sommer auf der Terrasse direkt an den Elbtalauen zu sitzen!

>

20130401-225205.jpg

20130401-225302.jpg

20130401-225314.jpg

20130401-225332.jpg

20130401-225403.jpg

20130401-225451.jpg

Projekt 52 März1/13

In Anlehnung an das Projekt 52 von James gibt es nun die ersten Fotos von den Jungs:

9.Geburtstag vom Großen

20130319-150454.jpg

5.Geburtstag vom kleinen Bruder

20130319-150624.jpg

4 war gestern…

20130315-221752.jpg

Unser Geburtstagskind war glücklich und irgendwie auch ganz schön „fünfjährig“.
Der Vormittag stand ganz im Zeichen von Lego. Das Kind war nicht zu bremsen und baute mal eben in zwei Stunden ohne Pause seine Raumstation alleine auf. Ja, ja, mütterlicher Stolz und so…

Nachmittags dann Kuchenschlacht mit Oma und Opa und dem laut Zitat „besten Geschenk“: ein ferngesteuerter Polizeiwagen.
Aber immerhin rangiert auf Platz drei der Bestengeschenkeliste das Krickelkrakel-Bastelbuch. Heiße Empfehlung für alle Eltern bastelwütiger Kinder!

Platz zwei? Hm, das waren die Naschis von den Nachbarn! 😉

Wen die restlichen Geschenke noch interessieren: Wieder mal viel zu viel. Detaillierter waren es noch FlipFlops mit Cars, das neue Pettersson und Findus Buch, ein Klappenbuch über „unsere Welt“, ein neuer Fahrradhelm, ne Jeans, ein Lanzarote-Magnet und das obligatorische T-Shirt.

    Beschelberger, wir haben dich ganz doll lieb!

(Dieses Jahr muss ich kein zweites mehr anfertigen. Der Große sagte ganz deutlich, dass er dafür „jetzt schon zu alt“ wäre. “ Aber du bist jetzt nicht traurig Mami, oder?!“)

20130315-225624.jpg

20130315-225638.jpg

20130315-225658.jpg

20130315-225718.jpg

20130315-225739.jpg

XMAS * Weihnachten * Noël

Wir hatten gemütliche Weihnachten.
Alles lief rund, wir waren nach der traditionellen Kartoffelsuppe in der Kirche. Dort waren viele bekannte Gesichter und Freunde. B’s Freundin Ida war ein Schaf beim Krippenspiel und die Kirche war wieder proppevoll.

20121228-114059.jpg

Zu Hause waren die Jungs noch ganz geduldig beim Kaffee und bei Kuchen, obwohl im Wohnzimmer laut Heinrich schon Gerumpel zu hören war!

Endlich Bescherung – alle happy!

Dass die Jungs schon richtig groß und vernünftig sind, merkte man beim Geschenkeauspacken:
Jeder durfte reihum ein Paket aussuchen und den Namen vorlesen, für den es gedacht ist. So wurde immer nur ein Geschenk zur Zeit bestaunt. Schön wars!

20121228-114304.jpg

20121228-114314.jpg

20121228-114329.jpg

20121228-114354.jpg

20121228-114406.jpg

20121228-114429.jpg

20121228-114424.jpg

20121228-114416.jpg

20121228-114448.jpg

Wichtelzeit…

… beginnt.

Und Tanja hat mich schon ermahnen müssen, aber hier kommen nun die Wunschzettel für die Jungs. Bitte an die Familie: nicht als Aufforderung verstehen, noch mehr Geschenke dem Weihnachtsmann aufzudrücken. Es geht hier ums Bloggerwichtelweihnachten:

Tom freut sich über
.. (Selbstgemachte) Klamotten in Gr. 128-134, T-shirt-Unikate kommen immer gut.
.. alles zum Thema Fußball, HSV,
.. Aufkleber (denn die werden im Moment gesammelt und in der Schule getauscht)
.. außergewöhnliche Stifte, Stempel, Adressaufkleber o.ä.
.. Bücher, CDs, Rätselhefte (schon etwas schwieriger, lesen kann er schon, rechnen findet er auch toll),
.. Tücher wie die großen Jungs sie haben,
.. Süßes – Tom würde sich ausschließlich davon ernähren, aber bitte höchstens eine Dreingabe 😉

Bela freut sich über
.. CDs, denn den CD-Player gibts zu Weihnachten.
.. Zubehör in Form von Küchenutensilien wie Schneebesen o.ä. für die Kinderküche, die wir ebenfalls beim Weihnachtsmann bestellt haben,
.. eine Kinderschürze – gerne auch selbstgenäht,
.. Kleidungsstücke – gerne selbstgenäht – in Gr. 104,
.. alles, was mit Fahrzeugen zu tun hat,
.. Mützen, Tücher
.. eigentlich über Süßes, aber auch hier: bitte nicht.
..

SO, liebe Wichtel. Seid ihr nun im Bilde? Hoffentlich ist was für euch dabei 😉
LG und einen schönen ersten Advent!