Sóller ist am anderen Ende der Insel…

…aber das ist ja perspektivenabhängig :’😉

Wir sind heute also vom Südosten in den Nordwesten gefahren und haben somit den wolkigen Tag als Ausflugstag genutzt!

Dank Tunnel waren wir auch echt schnell dort! Ich erinner mich an die spektakulären kurvenreichen Fahrten durchs Tramuntanagebirge vor zwei Jahrzehnten!
Letztes Jahr haben wir die Bahn genommen. Dieses Jahr waren wir autark und kostengünstiger dabei. 10€ Tunnel-Maut statt 120€.
Aber um der Nostalgie trotzdem zu frönen, sind B. und Päppi dann mit „El Tren“ von Sóller nach Puerto Sóller ‚gebimmelbahnt‘. Das große Söhnchen und ich haben das Auto genommen und doch tatsächlich einen Parkplatz gefunden, der eine Straße von dem Hotel entfernt war, wo ich 1994 per Glücksreise mit meinen Freundinnen gelandet war.
Damals fanden wir den Ort echt piefig. Nun 20 Jahre später ist er ganz süß! Pittoreske Häuserzeilen am Hang und durchaus ansprechende Läden! Viiiiele Tagestouris. Aber irgendwie strahlt der schmale Sandstrand inmitten der Bucht nun französisches côte d’azur-Feeling aus. Fast ein bisschen Nizza auf Spanisch ☺️.

20140814-000624-384238.jpg

20140814-000630-390462.jpg

20140814-000636-396566.jpg

20140814-000643-403223.jpg

20140814-000702-422960.jpg

20140814-000716-436829.jpg

20140814-000930-570181.jpg

20140814-000937-577679.jpg

20140814-000945-585405.jpg

20140814-000954-594835.jpg

20140814-001002-602641.jpg

20140814-001007-607243.jpg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s