Ab heute ist er 6!

20140315-232407.jpg

20140315-232413.jpg

20140315-232419.jpg

20140315-232432.jpg

20140315-232600.jpg

20140315-232605.jpg

20140315-232610.jpg

20140315-232621.jpg

20140315-232626.jpg

Advertisements

12 von 12 im März – heute auf andalusisch

Bevor ich todmüde ins Bett falle, kommen hier noch unsere 12 von 12 – heute aus Cádiz.

Der Tag begann hier im Hotel erfreulicherweise mit einer Kanne Kaffee auf dem Tisch. Also kein Automatenkaffee(, aber leider auch kein Cortado😉).
Nach einem bewölkten Vormittag, sind wir dann nach Cádiz aufgebrochen. Niedliches Städtchen auf einer Landzunge, hübsche Kathedrale mit wenig bedrohlicher Ausstrahlung (ohne Foto 😳) und toller Markthalle.
Die Mandarinen sind hier der Knaller! Tollste Leckerei!
Zum Mittag dann gesammelte Leckereien wie Tortilla, Gambas (a la plancha, also gegrillt für 7€/10 Stk!) und Obst.
Wieder zurück im Hotel würde gespielt und B.hat sogar vor dem Animateur beim Dart gewonnen 😊.
Rummikub haben wir extra für den Urlaub gekauft, wir werden aber noch nicht warm…

Euch allen viele Sonnenstrahlen aus dem schönen Andaluz! ☀️🇪🇸

Mehr 12 von 12 wie immer bei Caro!

20140312-234359.jpg

20140312-234408.jpg

20140312-234426.jpg

20140312-234608.jpg

20140312-234656.jpg

20140312-234710.jpg

20140312-234728.jpg

20140312-234743.jpg

20140312-235246.jpg

20140312-235254.jpg

20140312-235311.jpg

20140312-235316.jpg

Toll ist, wenn…

… sich ein 300 km geglaubter Weg plötzlich als 160 km Route entpuppt.
… wenn man im Auto direkt beim Ausruf des Kindes „Ich glaub, ich muss spucken!“ eine Plastiktüte im Fußraum findet.
… wenn das Kind dann doch gar nicht spucken muss 😉.
… man im Hotel ein Zimmer mit Meerblick bekommt, obwohl bei der Buchung keines zu reservieren war.
… es auch am Hotel-Buffet Gambas Fritas gibt 😊.
… wenn es am Hotel-Buffet wie erhofft Eis gibt (B. und T.)
/ Ananas gibt (J.)
… wenn der Mückenstich vom Junior nicht mehr lila ist.
… wenn der Strand vorm Hotel traumhaft gelb ist.
… wenn den ganzen Tag die Sonne scheint ☀️

20140311-222242.jpg

20140311-222303.jpg

20140311-222323.jpg

Drittgrößte Kathedrale der Welt steht in…

… richtig: in Sevilla!

Schon bombastisch, riesig, beeindruckend. Aber museums.. äh.. kirchgeschichtlich-pädagogisch nicht sonderlich gut aufbereitet. Audioguide leider nur für Erwachsene auf Deutsch und selbst der war nicht richtig hilfreich.
Also haben wir einfach versucht, immer dicht an der Rentner-Reisegruppe dranzubleiben 😊

Am besten gefiel uns der Orangenhof!!

20140310-233024.jpg

20140310-233033.jpg

20140310-233049.jpg

20140310-233100.jpg

20140310-233106.jpg

20140310-233135.jpg

Und auch sonst haben wir wieder viel von der Stadt gesehen.
Mich erinnert Sevilla an Berlin. Alles recht unaufgeregt und teilweise ein bisschen schnodderig. Wir waren nun dreimal an der Plaza de la Alameda essen. Hier denkt man,
man wäre in HH in der Schanze.

Der Rest der Stadt ist überwiegend weitläufig, wenig chic, aber groß und es gibt von allem etwas.

20140310-233622.jpg

20140310-233634.jpg

20140310-233641.jpg

20140310-233649.jpg

Woche der Tapas

Was gibt es alles für leckere tolle Tapas!!!

Also um euch mal den Mund wässerig zu machen:
Oliven gehen ja immer und gehören hier zum Gedeck. Aber nicht die furztrockenen geschmacklosen Dinger werden hier gereicht, sondern richtig richtig leckere Früchte!
Was auch klasse ist: Pulpos Fritos. (= Kleine Kraken frittiert )Und das sag ich als Wenig-Fischesserin!
Dicht gefolgt von Gambas Fritas (sic)und Boquerones, den frittierten kleinen Fischen.
Patatas Bravas sind zwar eigentlich nichts anderes als Pommes, sind aber trotzdem viel leckerer.
Gemüse in Tempura-Teig gehört hier in Andalusien auch noch mit zum Repertoire. Mit verschiedenen Salsas (Saucen) sehr lecker!
Heute waren wir in einem klasse Fusion-Restaurant an der Plaza de la Alameda. Auch Falafel standen dort mit auf der Karte, alles toll angerichtet. Und nun sind wir pappsatt!

20140310-232451.jpg

Ronda und der Riese mit der Axt

Diese Sage um die Schlucht von Ronda hat B. nicht mehr losgelassen.
Der gewaltige Abgrund ist aber auch atemberaubend!

20140309-194938.jpg

20140309-194957.jpg

20140309-195005.jpg

Anschließend schauten wir uns noch die Stierkampfarena von Ronda an. Ebenfalls beeindruckend aber gleichzeitig bedrückend, wenn man an das Schicksal der Tiere denkt.
Niemals würde ich diesem Schauspiel Stierkampf beiwohnen wollen, aber die Arena selbst ist doch sehr fotogen:

20140309-195312.jpg

20140309-195238.jpg

20140309-195246.jpg

20140309-195253.jpg

20140309-195352.jpg

20140309-195404.jpg

20140309-195412.jpg

Neue Erfahrung Wandern

Ist nicht nur des Müllers Lust, denn wir hatten einen tollen Wandertag dank eines klasse Wanderführers unserer Vermieterin Eli aus dem Cortijo de las Piletas.

So sind wir gestartet – ausgerüstet mit Lunchpaket – und haben gedacht, dass wir nen 90 minütigen Spaziergang durch die Umgebung machen.
Daraus wurde eine sensationelle Tour mit mega-Aussichten!

20140309-194257.jpg

20140309-194250.jpg

20140309-194316.jpg

20140309-194311.jpg

20140309-194403.jpg

20140309-194411.jpg

20140309-194422.jpg

20140309-194431.jpg

20140309-194451.jpg

20140309-194239.jpg

Am Ende waren wir beeindruckt von der Landschaft, der Tierwelt (Geier über uns, Schmetterlinge um uns, Eidechsen neben uns) und fühlten uns guuuuut!