Der Sommer ist noch nicht vorbei!

Wie schön!
Am Sonntag haben wir ihn nochmal eingefangen. Er hatte sich schon ein bisschen mit dem Herbst verbrüdert. Der hat nämlich ne Menge Wind an die Küste geschickt.

Aber es war immerhin warm und sonnig genug für ein Wellenbad.

Und nichts Neues, aber für die, die es nicht wussten:
Strandkörbe sind ne Super Erfindung 😎

20130827-174105.jpg

20130827-174112.jpg

20130827-174119.jpg

20130827-174133.jpg

20130827-174143.jpg

20130827-174152.jpg

20130827-174202.jpg

20130827-174209.jpg

20130827-174217.jpg

20130827-174227.jpg

Advertisements

Bleibt gesund und spendet – ein Aufruf!

Das Leben ist schön!

Uns geht’s gut. Wir sind glücklich. Wir haben uns, wir haben so gut wie alles, was wir zum Glücklichsein brauchen!

Leider ist das Schicksal manchmal ein mieser Verräter. Nicht allen geht es gut. Manchmal schlägt das Schicksal knallhart zu.

So ging es meiner ehemaligen Kollegin und Teampartnerin Gunild und ihrer Familie.
Letztes Jahr im September bekam sie sehr überraschend die Diagnose Krebs. Niederschmetternd.
Es folgte ein hartes Jahr, das sie aber so gut es ging genießen wollte und teilweise auch geschafft hat, trotz der vielen vielen Chemos.

Leider hat sie den Kampf Anfang August verloren. Sie hinterlässt einen Mann, viele liebe Angehörige und ihre 5jährige Tochter Annika.

Mich hat der frühe Tod von Gunild sehr aus der Bahn geworfen. Annika – so alt wie Söhnchen 2 – (wir waren damals zusammen schwanger in der Schule und in unserer anstrengenden 1. Klasse der Förderschule ein Klassenlehrerinnen-Team) hat ihre Mami verloren. Es ist einfach so traurig.

******************************************************************************************

Aber was kann ich konkret tun, um das Leid der Familie ein wenig zu mildern? Diese Frage ließ mich nicht los und darum gibt es bei Facebook einen Flohmarkt mit Selfmade-Artikeln (überwiegend Genähtes, weil Gunild genau wie ich in einer Nähtreff-Gruppe dort war).
Der Erlös des Flohmarktes geht auf das Konto von Annika. Es war der Wunsch von Gunild, dass statt Blumenspenden und Gestecken lieber auf dieses Konto für Annis Zukunft gesammelt werden soll.

Wer also gern in der Gruppe stöbern möchte oder selbst dort etwas anbieten kann, um es dann für einen guten Zweck zu verkaufen, ist herzlich eingeladen. Hinterlasst doch bitte einen Kommentar, dann teile ich euch den Namen der Gruppe bei FB mit oder schicke euch die aktuellen Angebote.
Wer nicht bei Facebook ist, kann mir gern per Mail mitteilen, was er nähen oder basteln und anbieten kann. Ich werde dann in eurem Namen „inserieren“ und spenden.

Ich danke euch und bin ganz optimistisch, dass wir vielleicht hat die 300€- Marke knacken. Im Moment liegt der Erlös bei ca 200€ 🙂

12 von 12 im August 2013

Heute war mal wieder der 12.
Es sind tatsächlich 12 Fotos entstanden, obwohl thematisch ein wenig durcheinander.
Also Gedankensprünge – Achtung!! 🙂

Wie seit Mittwoch letzter Woche radeln Söhnchen 2 und ich morgens recht zügig zur Vorschule.

20130812-225021.jpg

Für mich geht’s weiter im Affenzahn. Mein Kollege hat mich schon vor 15 Monuten mit dem Rad überholt!
Nach zwei Stunden Englisch erstmal das Mathebuch zücken.

20130812-225146.jpg

Heute ist nur ein kurzer Unterrichtstag und somit hab ich Zeit für einen Blick nach links und rechts.

20130812-225300.jpg

20130812-225541.jpg

Zu Hause kurz einen Blick auf den verschönerten Korb geworfen. Bin zufrieden 🙂

20130812-225642.jpg

Nach einem leckeren Mittagessen geht’s zur Vorschule.

20130812-225734.jpg

Und wie der geölte Blitz rasen wir zurück.

20130812-225813.jpg

Hier die Location, die den Ganztagskindern derzeit Asyl gewährt, bis die Mensa fertiggestellt ist:

20130812-230358.jpg

Noch ein Blick nach unten

href=“https://jungs.files.wordpress.com/2013/08/20130812-225947.jpg“>20130812-225947.jpg

Erstmal Kaffeeklatsch

20130812-225910.jpg

Dann mit Onkel Jansen über meine Geburtstagseinladung chatten
Hier mal ein Teaser:

20130813-181033.jpg

Huch, sind ja nur 11! Dann muss ich schummeln und noch ein Foto vom Hochzeitstag einstellen 😉

20130813-181538.jpg

Einschulung light

Am Mittwoch war es soweit: Die Einschulung in der Vorschule stand auf dem Programm.
Wir wollten den Tag zwar als einen besonderen ansehen, aber dennoch ohne Schultüte, ohne Einladungen, fast keine Geschenke (Omas, Opas und Onkel ausgenommen ;-))
Die Feier in der Schule war schon sehr „echt“. Alle Vorschüler wurden auf die Bühne der großen Schulaula gerufen, es gab drei tolle Darbietungen der Zweitklässler. Vor allem die Großeltern der anderen Kids waren höchstmöglich aufgestylt. Mir graut schon vor nächstem Jahr o.O

20130812-171636.jpg

20130812-171649.jpg

20130812-171808.jpg

20130812-171820.jpg

20130812-171852.jpg

20130812-171914.jpg

20130812-171935.jpg

20130812-171944.jpg