„Doch das Wichtigste ist, dass das Feuer nie aufhört zu brennen“

…um es mal mit Jan Delay zu sagen.

Nachdem dieses Jahr das Osterfeuer ausfiel, hatte Bela mir das Versprechen abgerungen, dass wir den Feuerkorb anmachen.
Nun ist Ostern schon wieder ne Weile her und es gab auch ungefähr drölftausend Erinnerungen von ihm. Es gab aber auch fast genausoviele Gründe, das Feuer nicht gerade zu machen (es regnet, es ist 8 Uhr morgens / abends, wir müssen gleich los / ins Bett / irgendwo hin, Windrichtung ungünstig, …)

Gestern in Belas Augen dann der Tag der Tage: keine Ausreden Gründe mehr, die dagegen sprechen.

Während die Großen dann Sportschau guckten, zündelten wir und konnten sogar zwei Würstchen am Spieß entfachen grillen. Super ungesund Acrylamid und so, ich weiß. Aber ehrlich, wenn man schon keine Marshmellows im Haus hat (warum eigentlich nicht?!), muss man eben nehmen, was da ist.

Söhnchen hatte aber einen Riesenspaß. Zitat: „Mami, heute ist ein toller Tag!“

20130421-133341.jpg

20130421-133356.jpg

Advertisements

  1. Wenn das Kind sagt: „Mami, heute ist ein toller Tag!“ Für diese Sätze lohnt es sich, die verrücktesten Sachen zu machen, oder? Ich weiß:-) Euch einen schönen Wochenstart!
    LG Nicole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s