And the winners are…

Einen Gruß würden wir gerne versenden an:
3 = Jessica aus Hannover
10 = Jani
1 = Claudia
2 = Febmami
8 = Michaela

Und die Überraschung für den 5000. Besucher auf der Seite soll natürlich auch auf den Weg gehen. Nur, die Zuordnung zu einer Url gestaltet sich ausgerechnet heute bei 51 Besuchern schwierig. Somit geht die Überraschung einfach an eine weitere ausgeloste Kommentatorin 😉

16 = Utah

Bitte schickt mir eure Adressen an julilehh ät aol dot com

Schöne Adventsgrüße an euch ALLE!

Advertisements

Achterbaaaaahn…

… sind wir nicht gefahren, aber es war ein toller Nachmittag / Abend mit Entenangeln, Fischbrötchen, Pferderennen, Autoscooter und Kinderkarussell.
Die Jungs wurden von Onkel Jansen und Heinrich verwöhnt und ich hatte sogar noch abends frei, weil Omi und Heinrich einfach im Anschluss mit den Jungs per U-Bahn nach Hause gedüst sind! Danke euch!!

Achja: Bela hatte keine Nachwirkungen aufgrund von Reizüberflutung und Tom keine aufgrund von 1 Meter Lakritzstange ;-))

Wir würden so gerne wissen… oder: „Gewinne Gewinne Gewinne!“

Mensch, ich bin wirklich baff. Dieses Blog ist nur acht Monate alt und die Besucherzahl nähert sich der 5000. Schöne runde Zahl, daher:

HInterlasst doch einen Kommentar hier im Thread, damit meine Jungs und ich mal wissen, wer unsere „Homestorys“ so verfolgt.

Unter allen, die sich outen, losen wir dann FÜNF aus, die einen echten Tom-Bela-Gruß von uns bekommen!
Und der 5000. Leser, den ich identifizieren kann, kriegt einen extratollen Gruß!!!

EDIT vom 23.11.: Uaah, nur noch 108 Besucher, dann ist die 5000 geknackt!!

Also Leute, ich bin soooo gespannt 😉

Schwierige Fragen…

… am Frühstückstisch.

Wenn der National-Torwart stirbt sich das Leben nimmt, dann wird das frühmorgendliche Frühstück zur Ethik-Stunde.

„Warum ist Robert E.nke denn tot?“
„Aber warum war er denn verzweifelt?“
„Wer wird denn jetzt Nationaltorwart?“
„Dann krieg ich ja gar nicht mein Top.psheft voll![…] Na, weil die doch jetzt alle Fotos von Robert En.ke aus den Tüten rausnehmen!“
Und neben der Erschütterung macht sich ein Grinsen auf unseren Gesichtern breit 😉

Toms neues Hobby..

.. ist telefonieren.

Genetisch ist das nicht wirklich zu erklären, denn sowohl der Papi als auch ich finden telefonieren so naja. Zählt eher zu den Pflichtaufgaben.

Aber Tom ruft nun mehrmals täglich bei Omi Roswitha an, sie plaudern, dabei lehnt er lässig am Spielzeugregal und gibt – wenn man nur den Tonfall herausfiltern würde – den Ratgeber in allen Lebenslagen. Zwischendurch wird nochmal der aktuelle Stand der Fußballbilder verkündet und betont, dass Besucher-Mitbringsel in Form von „Top.ps“ immer noch willkommen sind 😉

Na, nun ist klar, wer sich hier um Familiennews kümmert.