Für die einen ist es Urlaub…

… für die anderen das Fußball-Camp.

Dazu gehört tägliches Nachmittags-Training mit:
*Aufwärmen (Laufen zum „Legeplads“ = Spielplatz mit Fußballfeld)
*Doppelpass
*Passen
*Volley
*Dripkick (auch bekannt unter Dropkick ;-))
*Tackling
*Siebenmeterschießen
*und natürlich Dehnen nicht vergessen
Dehnen

Nebenbei haben wir ein Exemplar der Bra.vo Sport ergattert. Wahnsinn, wie die richtige Lektüre (?) das Kind zu weiteren Leseübungen motiviert. Immerhin musste ich heute das Franck Riber.y Quiz mitmachen und das Ergebnis war: Tom kann hundertmal flüssiger lesen als ich mich mit Fußball auskenne 😉

Aber, um einen Ausgleich auf musischer Ebene zu schaffen *höhö*, wurde natürlich heute auch wieder gebastelt bzw. wir haben Steine bemalt. Geht mit Wachsmalern ganz gut, hält ja immerhin auch bis zum nächsten Regen. Ich merke mir als gute Mutter für den nächsten Urlaub: Tuschkasten und Lackmalstifte mitnehmen 😉
21.Oktober09 005

Für unsere Gastgeber:
danke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s